MAN MUSS UCH JÜNNE KÖNNE !

16 November 2015



Hallo ihr Lieben. Ich bin zwar kein mega Fan von irgendwem, da sich das nie so ergeben hat, aber es gibt einige Menschen, die ich mir auf Instagram und auf Youtube gerne mal ansehe. Im Moment bin ich gerade echt ein wenig schockiert zu sehen, was mir in der letzten Zeit wieder vermehrt einmal aufgefallen ist.

Das Kölsche Sprichwort, welches ihr hier oben lesen könnt heißt: "Man muss auch gönnen können." Letzte Woche zum Beispiel las ich von irgendeinem wohl bekannten jungen Mann wie schlimm es doch ist, dass die liebe Bibi (Bibisbeautypalace) jetzt Werbung für ihr eigenes Produkt auf ihrem Kanal macht. Sie hat echt von so vielen Seiten einen riesen Shitstorm dafür geerntet. Wie gesagt, ich bin kein mega Fan, aber ich verstehe diese ganze Aufregung immer nicht. Wer an ihrer Stelle würde es nicht machen? Wer? Und selbst wenn man ihr Produkt blöd findet, warum muss man das dann immer so raushängen lassen? Wenn ich was blöd finde, aber meine Meinung dazu absolut nicht wichtig ist, sage ich es auch nicht. 
Geht es einen natürlich persönlich an, sollte man IMMER die eigene Meinung vertreten können.

Dann sehe ich gestern, dass eine bekannte Instagramerin ohne Ende mit Kommentaren zugeschüttet wird, mit wirklich fiesen Kommentaren, nur weil es ein unvorteilhaftes Foto von ihr gibt. Menschen die den Neid natürlich schon vorher in sich getragen hatten, geilen (sorry für das Wort) sich total daran auf. Verlinken andere und sagen "Siehst du, ich habe doch gesagt sie sieht scheiße aus", oder "da sieht man mal ihr wahres Gesicht". 

Und ich bin mir sicher, dass es hier noch eine Milliarde mehr solcher Fälle gibt, von denen ich nichts mitbekommen habe.

Entschuldigt, aber meint ihr nicht, dass es im Moment genug Schlechtes auf dieser Welt gibt? Können wir nicht einfach mal nett zueinander sein? 

Ich weiß, dass mein Artikel an dieser Tatsache wahrscheinlich nichts ändern wird, dass Menschen das Internet nun einmal gerne für so etwas nutzen, aber mir lag das irgendwie total auf dem Herzen. 

Ich weiß auch, dass sich die meisten mit diesem Artikel gar nicht angesprochen fühlen müssen, da ich tatsächlich großes Glück mit meinen Leserinnen habe. Klar sind auch mal ein paar echt blöde Kommentare dabei, aber es ist meist eher witzig, naja, also ich habe gelernt darüber zu lachen. 

Können wir nicht endlich mal wieder einander mehr gönnen, auch wenn wir vielleicht selbst nicht so viel haben, wie der andere, oder nicht so schön sind, wie die andere? 

Ja, das wäre so mein Wunsch in mir drin. Dass wir uns einfach mit den anderen freuen und kein böses Auge auf sie werfen, nur weil sie es vermeintlich besser haben. 


Kommentare:

  1. Wie recht du hast... !!!

    AntwortenLöschen
  2. Heyy :)
    Ich finde es auch total unnötig diese fiesen unnötigen Kommentare. Was bringt es einen NICHTS. Warum kann man nicht einfach nett zueinander sein. Das würde das Leben um einiges schöner machen. Ich mein wenn zb. die Person ungeschminkt nicht soo schön aussieht wie mit Schminke. Naaa und dann ist es so. Respekt das Sie sich ungeschminkt zeigt ich würde es mich nicht trauen weil ich weiss das ich ohne Schminke scheisse aussehe.
    Und das mit der Bibi das sie für ihre Produkte Werbung macht ist doch völlig normal. Ich verstehe die Menschen einfach nicht

    Ok genug geschrieben :) bleib so wie du bist liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe mein Bestes :*

      Ja ich meine wir wissen alle, wie wir ohne Schminke aussehen. Die einen besser, die anderen eben nicht so, aber es gibt nie einen Grund irgendjemanden deswegen fertig zu machen. Geschminkt und ungeschminkt sieht dieses Mädchen von dem ich spreche einfach super aus. So blöd es sich anhört, aber es ist leider größtenteils Neid.

      Löschen
  3. Schöner Text. & ich steh zu 100% dahinter.

    Die Welt ist so wunderschön, aber es gibt auch leider all das schlechte. Aber warum muss das immer so in den Vordergrund gedrängt werden.
    Jeder Mensch hat vielleicht etwas was man gerne hätte aber genau so hat man selbst vielleicht etwas was diese andere Person gerne hätte. Viele Dinge sieht man nicht auf den ersten Blick. Und erst beim genaueren hinsehen merkt man das es doch nicht das ist was man gerne möchte.

    Ja man ist neidisch und wünscht sich hier und da etwas anderes. Ob es das Aussehen ist. Materielle Dinge. Liebe.
    Auch wenn da etwas ist was der andere hat und ich nicht. Und egal wie gerne ich es auch hätte ich würde deshalb doch niemals dem anderen es wegnehmen wollen, ihm es nicht gönnen, ihn dafür verurteilen, ihn deswegen schlecht machen...

    Wer weiß vielleicht würde er es sogar gerne los werden. Vielleicht ist es für ihn eine Last.

    Seht in die Welt mit eurem Herzen. Und vorallem schaut nicht auf den ersten Blick.

    <3

    AntwortenLöschen
  4. DANKE ! du spricht das an, was schon längst raus muss.

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube dass Konkurrenzdenken ganz ganz tief in unseren Genen einprogrammiert ist - so wenig es anderen passt, aber Konkurrenz ist dafür verantwortlich dass wir nicht mehr in Lehmhütten hocken, nur jedes zweite Kind überlebt und man im hohen Alter von "im Kindbett" verstribt. Konkurrenzdenken treibt an, gibt uns einen Anreiz besser zu sein, über sich hinauszuwachsen - außergewöhnliche Leistungen zu vollbringen.
    Soetwas wie Konkurrenzdenken wird nie aussterben - und dazu gehört es nunmal auch sich besser zu stellen als andere.
    Das heißt nicht dass diese Form der Konkurrenz gut heiße - ich fände es besser wenn man diese Instinkte anders auslebt, zb indem man seine Energie darauf verwendet möglichst herausragende Leistungen zu vollbringen und wer das nicht kann oder will eben seinen Beitrag zum Wohlergehen der Gesellschaft möglichst gut zu leisten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konkurrenzdenken und besser sein wollen als andere ist vollkommen okay, aber wie du schon sagst, man sollte sich selbst größer machen, indem man sich selbst großer macht und nicht indem man andere klein macht :*

      Löschen
  6. Ich bin da ganz deiner Meinung, mir geht dieses Gemecker auch total auf den Keks und ich verstehe nicht was das soll. Wenn ich es nicht gut finde ok, aber muss man es gleich so übertreiben? Wieso ist das eigentlich so wichtig? Bei manchen wünsche ich mir wirklich sie würden ihre Frustrationen und schlechte Laune doch bitte woanders lassen :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das Problem ist einfach, dass wir Menschen meist die Besten und Tollsten und Schönsten sein wollen und andere so lange nicht als besser akzeptiert bis man selbst sich einmal so akzeptiert, wie man ist.

      Löschen
  7. Das ist das schöne an so kalten Tagen... Einfach kuschelig 💕

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das meintest du bestimmt zu dem Artikel anschließend oder ?
      Da hast du auf jeden Fall recht :*

      Löschen