MASKENBILDNER & JETZT ?

11 April 2014

Hallo ihr Süßen. Habe nun endlich wieder etwas Zeit gefunden. Wie gesagt im Moment geht es noch ein wenig drunter und drüber. Für die, die es noch nicht mitbekommen haben… ich studiere ja nun schon länger nicht mehr, da ich mich dazu entschieden habe etwas zu machen, an was ich wirklich Spaß habe & das ist es nun einmal eher Menschen zu verschönern, denn wer mit sich selbst zufrieden ist kann das auch ausstrahlen und genau dazu möchte ich verhelfen. 
Deswegen habe ich nun letzte Woche meine Maskenbildner Ausbildung bei der Maske beendet. Dazu wird es aber noch einmal extra etwas geben. 
Die Frage ist nur, was nun ? Ich habe mich dazu entschieden mich weiterzubilden. Das Schminken habe ich ja nun gelernt. Natürlich ist man jetzt nicht nicht perfekt, denn es ist nun einmal so wie mit dem Führerschein. Man lernt es zwar bei dem Fahrstunden, aber wirklich fahren kann man ja erst mit der Zeit, wenn man es immer und immer wieder macht. 
Ich habe am Montag nun zwei wöchiges Praktikum beim Friseur begonnen mit der Chance hinterher dort meine Ausbildung beginnen zu können. Ich möchte eben meinen Kunden irgendwann ein Gesamtpaket anbieten können, denn mein großer Traum ist es irgendwann meinen eigenen Laden zu eröffnen. Es soll kein Friseurladen sein, aber eben eine Art Beauty Salon, in dem ich dann auch eigene Kurse geben möchte & ich denke eine Fundierte Ausbildung in Sachen Haare schadet da einfach nicht. 
Außerdem habe ich dann eben auch eine kleine Sicherheit. Nur als Maskenbildnerin habe ich diese nicht. Es ist mir zu unsicher nur das zu haben. Ich hätte wirklich Angst es nicht zu schaffen dort Fuß zu fassen. 
Bisher macht mir das Praktikum einfach nur super viel Spaß. Es ist nicht so, dass wir dort nur herumstehen. Wir haben in der ersten Woche nun schon so unheimlich viel gelernt, das ist der Wahnsinn. 
Im Moment ist es halt bloß super anstrengend, da ich ja nebenbei noch arbeite & dies bis zum Ausbildungsbeginn auch weiter führen möchte. 
Ich denke aber, dass dieser Weg der Richtige ist. 

WAS HALTET IHR VON MEINER ENTSCHEIDUNG ? 

Hier ich mit den lieben Mädels vom Praktikum.

Kommentare:

  1. also machst du eine ausbildung als firsuerin ??

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine Entscheidung richtig toll. Mach das auf jedenfall! :))

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Sache wie du deinen Weg gehst :)

    AntwortenLöschen
  4. @Nady Genau, ich hoffe sehr, dass es klappt und ich dort anfangen koann.

    @Chally - Danke dir

    @Schminktussi - Vielen Dank. Ich hoffe, ich kann mir irgendwann meinen Traum erfüllen.

    AntwortenLöschen
  5. Coole Sache :-) Nur was ich Schade finde, irgendwie hast du dein Abi umsonst gemacht :'( Viel Glück wünsche ich dir :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Umsonst ist nie etwas, sie hat dabei ja auch was gelernt & ein Abi in der Tasche zu haben ist immer von Vorteil :).

      Löschen
  6. hihi ich hab genau das gleiche vor :D mache es nur anders herum ;)
    aber deine maskenbildner ausbildung ging gar net so lange oder ?? :*

    finds so toll dass du wieder bloggst :) hab es so vermisst & wünsche dir nur das allerbeste :) <3

    AntwortenLöschen
  7. stell dir das nicht so leicht vor eine ffiseur ausbildung zumachen. ich habe es bereits durch und es ist schwerer und anstrengender als du es dir vorstellst.

    AntwortenLöschen
  8. @Anonym - Vielen Dank. Ach ich denke auch eine gute Schulbildung ist nie umsonst. Ich bereue es nicht. Vor allem, wenn ich bedenke, dass manche sich noch mit 40 umorientieren und beginnen zu studieren. Vielleicht möchte ich ja auch irgendwann etwas ganz anderes machen. So habe ich noch immer alle Möglichkeiten offen (:

    @Sonja Ja das ist ja auch eigentlich der klassische Weg
    Es war jetzt genau ein Jahr, aber ich habe ja auch bloß den "kleinen" Maskenbildner gemacht.

    Viiiielen Dank das wünsche ich dir auch. Viel Erfolg auf deinem Weg !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vici, da hast du natürlich Recht! Viel Erfolg! Und ich freue mich riesig das du wieder bloggst <3

      Löschen
  9. @Anonym - Ich stelle es mir nicht leicht vor, nicht ein bisschen, aber die Kunst ist es doch, es trotzdem zu machen (:

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe auch Abi gemacht und studiere nun.
    Im herzen wäre ich gern Friseurin/Maskenbilderin... aber ich kann es irgendwie nicht eben weil ich doch Abi habe und die Chance eines Studiums nutzen will.
    Kannst du das mit deinem Gewissen einfach so vereinbaren? Also zu wissen, dass du eigentlich etwas in der Gesellschaft höher gestelltes sein könntest und mal mehr verdienen könntest????

    AntwortenLöschen
  11. Cool! Lebe deinen traum

    AntwortenLöschen
  12. @Anonym Danke dir (:

    @Anonym 2 - Hey (: Ich kann deine Worte voll und Ganz verstehen, aber ich denke mir nicht "was könnte die Gesellschaft denken" sondern was hält meine Familie davon, aber die unterstützen mich mit meinem Traum einfach so wundervoll und ich bin ihnen so dankbar dafür. Das ist mir das Wichtigste. Studieren kann ich irgendwann immer noch, aber ich möchte mich zu nichts zwingen, was ich nicht wirklich will (:

    @Anonym - danke dir (: Ich gebe mein Bestes

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde es toll, dass du etwas gefunden hat, was dir Spaß macht und wünsche dir für deine berufliche Zukunft alles Gute :)

    AntwortenLöschen
  14. @Julia Viiielen Dank ! Das wünsche ich dir auch :*

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde deine Entscheidung wirklich ganz toll. Ich hab 2011 mein Abi gemacht und anschließend eine kaufmännische Ausbildung die ich in einigen Wochen abschließen werde. Im Herzen heatte ich gern das selbe wie du gemacht ! Und zum Thema Studium: die Gesellschaft wird niemals kapieren, das man nur weil man Abi hat, nicht studieren muss. Ich kann mir das heute noch von einigen anhören. Dabei ist eine Ausbildung (kann von mir sprechen) wirklich kein SpazierGang. Deshalb geht sowas bei mir ins eine Ohr rein und im anderen wieder raus. Diese Menschen haben sich mit der Thematik einfach nie beschäftigt und quasseln einfach das nach, was ihnen die Gesellschaft vorgibt. Das möchte ich dir nur als Tipp mitgeben. Man ist nicht schlechter nur weil man nicht studiert hat...dieses Thema macht mich echt aggressiv :-p..Wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem Traum . LG :)

    AntwortenLöschen
  16. hey ich hatte gestern einen termin bei der maske und habe mit der schulleiterin gesprochen mich würde interessieren wie du das finanziert hast weil 19.000 euro ist ja schon krass für den Maskenbildner tv kann ich mit dir iwie schreiben? du musst das nicht veröffentlichten wenn dich die summe stört deswegen geb ich dir mal meine email Adresse vll findest du ja die tage zeit um kurz und knapp zu berichten :) wäre toll kussiii :*** alina (alinaradomski@web.de)

    AntwortenLöschen
  17. Es gibt da dieses Sprichwort: "was man gerne macht, das macht man gut". Ich denke also, dass du durchaus erfolgreich damit sein kannst, genauso wie man als Künstler generell erfolgreich sein kann oder wie wenn man Soziologie studiert oder was auch immer. Die Frage ist nur, ob es wahrscheinlich ist, dass du damit gute Berufsaussichten hast und gerade, wenn du dein Abi hast, wäre es wahrscheinlich vernünftiger gewesen, wenn du was sichereres gemacht hättest. Andererseits kann man auch nicht immer nur vernünftig sein und wenn das genau dein Ding ist, dann mach es eben. Wenn du eher um Meinungen gebeten hättest, hätte ich dir dringend davon abgeraten, aber du hast dich jetzt ja schon für den Weg entschieden also wünsche ich dir ganz viel Erfolg und drücke die Daumen, dass es klappt!!:)

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde das ist eine tolle Idee, viel Erfolg damit :)

    Liebe Grüße ♡
    Katharina
    Mein Blog ❀

    AntwortenLöschen
  19. Ah, du hast ja schon was dazu geschrieben :) Das klingt doch spannend und nach tollen Plänen! :)

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie schön! Ich finde es ja immer super, wenn man einen Traum hat und dann alles tut, um ihn umzusetzen! So ein Beauty Salon fände ich super gut, sag dann Bescheid wenn es ihn gibt, dann komm ich mal vorbei! :D
    Ich hoffe es gibt immer wieder Updates zu deinem Weg, ich finde das nämlich total cool und interessant und wünsche dir alles Gute für die Zukunft! :) <3

    AntwortenLöschen
  21. Heyo Victoria:),
    Ich finde seine Entscheidung richtig gut ich denke die Ausbildung als Friseurin wird dir richtig gut gefallen und Spass machen :) ich bin auch gelernte Friseurin und kann dir sagen der Beruf auch sehr abwechslungsreich und spannend ist, auch wenn ich mittlerweile einen anderen weg gewählt habe:) ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und alles alles gute für die Zukunft:) lg kyra :*

    AntwortenLöschen
  22. Achja ich habe auch Abitur gemacht und musste mir einige male nen paar doofe Sprüche anhören warum ich denn jetzt Friseurin lerne aber wie du schon sagt wenn die Familie dahinter steht ist alles gut:) nochmals lg:)

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde es super das du diesen Traum verfolgst :) schließlich muss man nicht studieren um erfolgreich zu sein denn man kann sich in jedem job hocharbeiten,weiterbilden und sich selbstständig machen und lieber hat man spaß an seinem beruf anstatt was zu studieren nur damit man studiert hat und dann aber gar keinen spaß an der Sache zu haben :)

    AntwortenLöschen
  24. ich weiß nicht so recht was ich davon halte :)
    also ich finde toll dass du spaß daran hast und es das ist was du machen möchtest
    aber ich denke mir du hast abitur gemacht und kannst damit so viel mehr machen und erreichen als nur eine friseurasbildung und maskenbildnerausbildung zu machen so seh ich das :)

    aber es ist natürlich deine sache :) und wenn das für dich das richtige ist dann freue ich mich sehr für dich :) ich seh das halt einfach so :)

    AntwortenLöschen
  25. Das ist echt ein toller Schritt. Ich finds bemerkenswert das du das so durchziehst. Ich bin zwischenzeitlich auch mit meiner Ausbildung nicht zufrieden weil ich so wenig zu tun habe, aber alle meinen ich wäre doof wenn ich in die freie Wirtschaft gehen würde. Im öffentlichen Dienst hat man einfach andere Möglichkeiten, deswegen ziehe ich meine Ausbilding erstmal durch und hoffe das es danach mehr zu tun gibt für mich, weil es mir ja eig Spaß macht :)

    Nach weiter so und gehe den weg so wie du es möchtest!


    Liebe Grüsse
    Dana von style-run.blogspot.com

    (Instagram: dana_x33)

    AntwortenLöschen
  26. Ich finde es echt krass und mutig, dass du diesen Weg gehst. Für mich wäre das glaube ich nichts - nicht weil ich kein Interesse an diesem Bereich Kosmetik usw. habe, sondern wie die anderen schon meinten, weil man weiß, man könnte mehr erreichen, aber ich glaube, das hat auch viel mit den Lebenszielen zu tun. Manchen ist Ruhm/Anerkennung usw. wichtig und die anderen setzen ihre Priorität beispielsweise auf Familie und einen spaßigen Job. Ich denke, du weißt was du tust und gehst den richtigen Weg. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei :) und freut mich, dass du wieder bloggst.

    AntwortenLöschen