DIE BESTE HAARKUR ?

19 Juni 2011

Sie kostet nicht unmengen an Geld, ist nicht von irgendwelchen bekannten Namen. Nein ! Ihr findet sie in vielen Salaten & habt sie beim Kochen bestimmt auch schon einmal benutzt :P Es ist:

O L I V E N Ö L !


Ich hab das zwar schon mehrfach erwähnt, aber nachdem ich gestern nach langer Zeit nochmal eine Olivenöl Kur gemacht habe, musste ich euch das nochmal ans Herz legen. Ich hatte in den letzten Tagen nach dem Haarewaschen sehr spröde Haarspitzen. Es fühlte sich nicht schön an & es sah auch nicht schön aus. Gestern dann habe ich meine Haare einmal mit Shampoo durchgewaschen, damit "der Dreck" raus ist. Als nächstes habe ich das Olivenöl in meine Haare, vorallem in die Spitzen, einmassiert. Aber es ist wichtig darauf zu achten, dass das Öl nicht zu nah an euren Haaransatz kommt. Nun ab ein Handtuch drum und eine Stunde lang einwirken lassen. Anschließend habe ich es 2 mal mit Shampoo ausgewaschen, damit auch wirklich alles Öl raus ist. Eine Spülung kann man dann noch benutzen, muss man aber nicht.

DAS ERGEBNIS ?

Nach dem Fönen haben meine Haare nicht wie sonst so komisch abgestanden. Sie haben sich weich angefühlt. Beim Glätten sind mir nicht wie sonst manchmal kaputte Spitzen rausgefallen. Meine Haare haben wie wild um die Wette geglänzt & sie fühlen sich butterweich an.

Nie wieder etwas anderes !
Ihr könnt es ja gern heute mal versuchen & mir sagen wie es war,
oder habt ihr für euch schon die perfekte Kur gefunden ?


Kommentare:

  1. Ich werd es aufjedenfall mal ausprobiere danke für den Tipp (:

    Sara.x3.over-blog.de

    AntwortenLöschen
  2. ICh werds heute auch mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt gut, ich probiers auch mal aus, dankeschön :)

    AntwortenLöschen
  4. Warum darf man es nicht zu nah an den Haaransatz bringen?

    AntwortenLöschen
  5. Fänd' ich schön, wenn du mal ein Video drehen könntest, wie genau du das machst?
    Weil ich wollte es ausprobieren, nur hatte einfach echt NULL Ahnung, wie genau. Ob ich das Öl mit den Händen normal auftrage. Und alles mögliche.
    Ich bin sicher ein Video würde alle Fragen klären :))

    AntwortenLöschen
  6. hallo :) coool ! will ich gleich mal ausprobieren :) sollen meine haare nass feucht oder trocken sein bevor ich das öl reinschmiere :)?

    AntwortenLöschen
  7. feucht an anonym :)

    Ja das stimmt Olivenöl ist echt das bechte <3
    Apfelessig ist auch gut.. Da sieht man mal, dass die Natur besser sein kann als extrem teure Silikon-Sachen. <3

    AntwortenLöschen
  8. ich liebe diese haarkurt ! ich mach die auch immer hihi :) man kann das auch gut mit eigelb und honig mischen

    AntwortenLöschen
  9. ich habs vorhin ausprobiert und finde es gigantisch :o meine haare sind jetzt voll weich, haha :D danke vici :'* ♥

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Kur.Haber ich auch schon oft gemacht. Das mit dem zu nah am Haaransatz,kann ich nur bestätigen...bloß nicht^^ Habe das Öl mal richtig auf der Kopfhaut einmassiert und hatte danach sowas von fettige Haare...das ging erst nach 3 Tagen mit Haare waschen wieder weg -.-

    AntwortenLöschen
  11. ich versuch das jetzt mal :*

    AntwortenLöschen
  12. ich habs heute mal ausprobiert - ich muss sagen ich fand das Ergebnis auch echt klasse :) Empfehlenswert! :)


    TralalaTiff.over-blog.de

    AntwortenLöschen
  13. kann man das auch mit Sonnenblumenöl machen? ich finde gerade kein Oivenöl :D bitte um Antwort, danke :*

    AntwortenLöschen
  14. Lisa-liebt-Sckokiii.over-blog.de19. Juni 2011 um 17:45

    ich hatte früher immer total trokene, splissige Spitzen bis mir meine Friseurin mal den tip gegeben hat vorm waschen immer etwas Öl in die Spitzten zugeben und nie wieder ohne, ich hab echt überhaupt keinen spliss mehr die glänzen so schöön

    AntwortenLöschen
  15. Riechen die dann nicht nach Öl? Oo..
    Wenn nich dann muss ich das auch mal testen ;p

    AntwortenLöschen
  16. geht das auch mit rapsöl ?

    AntwortenLöschen
  17. ich lieeebe das, aber auch kokosöl. das riecht bei mir sogar paar tage später noch soooo gut dann hihi :D

    AntwortenLöschen
  18. ich hab gelesen, dass diese kur durch das öl die farbe aus gefärbten haaren zieht - stimmt das? oó ich würde es nämlich auch gerne mal ausprobieren aber hab braun gefärbte haare.

    AntwortenLöschen
  19. ohhh toll vici- du pic hhahahahahhaha

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe es heute ausprobiert & ich muss sagen wow *-*
    Super Tipp von dir, fettes DANKE! :)

    http://pearls-chaosblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  21. also ich lass immer ganze nach dran :)

    AntwortenLöschen
  22. hast du denn auch einen tip für kaputte haare vom glätten ? Lg

    AntwortenLöschen
  23. Das mach ich immer :D Ich mach das schon jz seit 2 monaten :D

    AntwortenLöschen
  24. Ging echt voll Guut! (:
    Danke für den Tipp! :**
    Ich hab auch ein tooooooootal Guuten; vielleicht interesiert er dich Ja; & du schaust mal auf meinen Blog vorbei.
    Liebste Grüüße. :*

    http://Nadin.Elly.over-Blog.de

    AntwortenLöschen
  25. sind die danach nicht total fettig :o
    ich habe angst davor haha

    AntwortenLöschen
  26. also Freundinnen von mir haben das ausprobiert und waren total enttäuscht bei beiden war es fettig ohne ende obwohl sie nur die haarspitzen damit einmassiert haben!! :/

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    ich habe einige blonde Bondingsträhnen in meine Haare "eingeschweißt", weist du ob ich trotzdem die Olivenölkur ausprobieren kann?

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  28. das werde ich gleich mal nächstes wochenende ausprobieren

    AntwortenLöschen
  29. ich werd au mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  30. ich finde durch olivenöl werden die haare total komisch..also sie sind nicht mehr schön fluffig sondern platt :(

    AntwortenLöschen