DENKANSTOß

19 Juni 2011

Damals :
-Ich muss mich hierfür entschuldigen & dafür!-
-Ich muss es allen recht machen!"
-Es ist wichtiger meine Leserinnen durch Artikel glücklich zu machen, 
als Zeit mit meinem Freund zu verbringen !" 
__________________________________________
"Hör auf dich zu rechtfertigen!"
"Steh doch endlich mal zu deinen Entscheidungen!"
"Du bist viel zu sprunghaft!"
"Schon peinlich, dass man lieber am PC hängt als sich um den Freund zu kümmern!"
"Tu mal lieber was mehr mit deiner Familie & für die Schule!"

Heute
-Schule, mein Freund, meine Familie & auch ich selbst sind das höchste Gut!-
-Ich muss zu meinen Entscheidungen stehen, selbst wenn das meinen Leserinnen mal nicht passt!-
-Auch Wünsche meines Freundes muss ich akzeptieren & respektieren. ER wird hinter mir stehen !-
_______________________________________
"Es ist scheiße das du uns den Termin nicht sagst, selbst wenn dein Freund das nicht will!"
"Du bist kindisch, denkst nur an dich...."
"Deine Entscheidung kann ich nicht nachvollziehen, deswegen ist sie scheiße" 
" Du warst mir mal sympathisch, aber jetzt wo du deinen Freund nicht mehr übergehst, bist du es nicht mehr"

.....


Kommentare sind hier nicht erwünscht. Es ist ein Denkanstoß, kein Schreibanstoß 
& damit wird das Thema auch abgehakt sein. Ich möchte hier wieder Freudige Gesichter haben 
& vorallem keinen Streit mehr.